START   |   ZIELE   |   NETZWERKE   |   BIMEDIALER AUSSENDIENST   |   THEMENABENDE   |   KONTAKT

HUMANMEDIZIN

PFERDEMEDIZIN

 

PFERDEERKRANKUNGEN   |   LOGIN

Themenabende

Patienten wünschen sich Ärzte, die ihnen umfassende Informationen über ihre Krankheit geben, sich für ihr Verständnis und ihre Krankheit interessieren, sich um ihre Ängste kümmern, sie an den Entscheidungen beteiligen.Die immer größere Anzahl der Selbsthilfegruppen zeigt, dass auch der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten dem Patienten am Herzen liegt und Angehörige wünschen sich mit eingebunden zu werden.Angeregt durch diesen gesellschaftlichen Trend, hat die IFGA sich entschlossen „Themenabende“ ins Leben zu rufen um alle Beteiligten an einen Tisch zu holen.Zur Vermittlung der genannten Inhalte werden Fachreferenten eingeplant, die über langjährige Erfahrungen im Umgang mit den jeweiligen Krankheitsspezifischen Patienten haben.

Die Vermittlung des Sachwissens findet in Form von Vorträgen, Patientenfilmen und Animationen statt.

Die anschließende Diskussion bietet jedem Patienten die Beantwortung folgender Schwerpunkte:

  • Darstellung/Behandlung aus medizinischer Sicht
  • Psychologische Aspekte
  • Sozialrechtliche Aspekte

Die Themenabende können in kleinem Rahmen (Round-Table), oder mit bis zu 200 Teilnehmern stattfinden. Wenn Sie Interesse bekunden und gerne Patienten über ein Ihnen wichtiges Thema informieren möchten, treten Sie doch mit uns in Kontakt. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die Veranstaltungen finden seit dem Jahr 2010 auch im Veterinärsektor (Schwerpunkt das Pferd)  statt.

 

IMPRESSUM